item1
item3
germanflaganimatedgif161
usaamericanflaggif7
 Sprache:
Language :
item8

Auswanderer-Bahnhof Ebstorf - Museum der Amerika - Linie :

Die Amerika Linie erhielt ihren Namen durch die Auswandererzüge, die in den vergangenen beiden Jahrhunderten Millionen Reisende auf dieser Linie nach der obligatorischen Gesundheitsprüfung vom Auswandererbahnhof Ruhleben nach Bremen, Bremerhaven Lloydhalle, und über weitere Anschlüsse nach Emden, Wilhelmshafen und Hamburg Ballinstadt brachten. Auf dem Bahnhof Ebstorf hatten diese Auswandererzüge auf der Hälfte ihrer Fahrt oft die notwendigen Versorgungshalte, hier stiegen viele Auswanderer aus den umliegenden Orten, Kreisen und Ländern zu.

Das Bahnhofsgebäude Ebstorf wurde am 15.April 1873 in Betrieb genommen. Nach dem Abriß von Ruhleben, Lloydhalle und Kolumbuskaje ist dieses Gebäude der einzige denkmalgeschützt erhaltene Auswandererbahnhof der Amerika Linie.

Country Rail-Roads© Komponist Col. Reb Custer will dieses Gebäude als "Lebendiges Denkmal" und Museum der Europäisch-Amerikanischen Migrationsgeschichte erhalten. Veranstaltungen zu Eisenbahn, Tourismus, Kunst und Eisenbahn-Musik informieren interessierte Besucher über die Geschichte der Amerika-Linie. Biker auf dem ADFC "Heideweg", "Auswandererweg", Wanderer und Pilger auf dem nur wenige hundert Meter entlang führenden Jakobsweg "Via Scandinavica", Interessierte und Gruppen (ab 8-30 Pers.) melden sich für Sondertermine und Führungen im Museum.

Weitere Unterstützung zu Bahn-Recherche, Sach- und Material-Spenden, Beiträgen und Events nehmen wir gerne dankend entgegen -

Ride the America Line - Col. Reb Custer

America Line Depot Monument Bahnhof 29574 Ebstorf

ÖPNV : Bahn RB 37, Erixx, Bahnhof "Ebstorf Kr.Uelzen"

 Anfahrt - Route planen:
 Aktuelle Tips :
qrcodemuseum1
item12
item13a
impressum
 Museums-Führung per Smartphone:
BhfEbstorfSchild
DasHeidekreuzPortal
EbstorfdepotN
Bahnhof Ebstorfeventsamerica line depotcountry rail-roadscontactNEWS Sprache:Language : Aktuelle Tips : impressum